Ihre Meinung dazu. Egal zu was.


Wozu sind Follower gut? Eine Frage, die ich mir schon oft gestellt habe. Heute bekam ich endlich eine mögliche Erklärung. Ich sah einen Post von einer Person, die viele Follower hat. Diese Person erklärte darin, wie man auf Polenwitze, welche ja rassistisch sind, am besten reagiert um den Witzerzähler bloszustellen. In den Kommentaren habe ich dann unzählige, total lustige Polenwitze gelesen. Beispiel: Wer hat den Triathlon erfunden? Es war ein Pole. Er ging zu Fuß ins Freibad und fuhr dann mit einem Fahrad nach Hause.
Die Welt wird aber doch untergehen. Und wieso sollte man das nicht wollen? Also ich brauch offensichtlich keine Follower, ich bin auch ohne schlecht gelaunt.
gduc vor 51 Minuten
Wenn man jetzt Angst vor dem Untergang hat schreibt man: "Leute, die Welt geht bald unter. Zum Beispiel wegen dem Klima". Dann bekommt man lauter motivierende Kommentare, in welchen beweisen wird, dass die Welt ganz sicher nicht untergeht. Und ein paar Beleidigungen.
Eugen vor einer Stunde
Genau so funktioniert es. Wenn du Ernährungstipps suchst schreibst du einfach: "Ich bin fett und fühle mich damit wohl."
Eugen vor einer Stunde
Also muss man auf jeden Fall schreiben, was man nicht möchte? Oder wie?
gduc vor einer Stunde
Man muss nur das Gegenteil von dem Schreiben was man möchte!
Eugen vor 2 Stunden
Ich hab jetzt nicht verstanden, wie Du deine Frage beantwortest. Follower sind also gut, um Polenwitze zu bekommen? Ist Follower also ein anderes Wort für Polenwitzverfasser? Das verstehe ich nicht.
gduc vor 2 Stunden

Der folgende Kommentar wurde an diesem Tag vor 10 Jahren auf dieser Seite geschrieben.


Original geschrieben am: Donnerstag, 28. März 2013 Im übrigen ist der Motor in Ordnung, also kein Öl-Problem, schnurrt wie ein Kätzchen (Wobei ich diese Redewendung in einem solchen Zusammenhang nie so richtig verstanden habe). Die Vorderachse hat einen abgekriegt und müsste getauscht werden... Da übersteigen die Reparaturkosten aber den Zeitwert enorm, vor allen Dingen da die Hinterachse wohl auch schon zuwendungsbedürftig aussieht. Bestimmt hat der hässliche Hund das Auto kaputt gemacht...


Der Franke sagt übrigens zu Musik nicht Musiiiek, wie so ein Hannoveraner. Er sagt Musig. Das Sig spricht man genauso wie Sig Sauer. Wollte das nur mal erwähnt haben.
Nicht jammern allerdings wird er, wenn zufällig gerade gestreikt werden sollte. Weil das kennt er.
gduc vor 56 Minuten
Wird allerdings schwierig sein, ihm zu erklären, wieso er mit dem Zug in D für 300km so lange braucht wie in F für 800.
gduc vor 56 Minuten
Der kommt mit der SNCF (französisch für DB)
gduc vor 59 Minuten
Da macht der bestenfalls "örnl" draus
gduc vor einer Stunde
Gar mit dem Descheweh?
Ford Prefect² vor einer Stunde
Kommt er mit einem Zitdröhn oder mit dem Beugod?
Ford Prefect² vor einer Stunde
Deshalb haben die Franzosen überall solche Probleme. Die sprechen kein verständliches Deutsch!
Ford Prefect² vor einer Stunde
Oder halt die korrekte Bezeichnung verwenden "Hörnla"
Ford Prefect² vor einer Stunde
Er muss es nur richtig aussprechen: Greusand!
Ford Prefect² vor einer Stunde
Und meinst Du, man versteht ihn, wenn er dann doch ein "Croissant" möchte? Er kommt nun mal aus Frankreich, und nicht Franken.
gduc vor 2 Stunden
Na das wird ihn sicher beruhigen...
gduc vor 2 Stunden
In Bamberg gab es immer viele Nazis!
Ford Prefect² vor 2 Stunden
Bambärcher Härnla! Oder Bambärcher Hörnla!
Ford Prefect² vor 2 Stunden
Hört, hört!
Eugen vor 3 Stunden
Ab und zu ne leichte Morgenlatte macht aus einem Impotenten noch keinen Reithengst.
gduc vor 3 Stunden
Vorhin erzählt mir ein französischer Kollege (ohne Scheiss jetzt!), dass er im Herbst nach Bamberg muss. Ich hab dann offensichtlich so entsetzt ausgesehen, dass er ziemlich beunruhigt war.
gduc vor 3 Stunden
doch, das T in Sempft ist hart!
Ford Prefect² vor 4 Stunden
Fränkisch ist offensichtlich das sprachliche Aequivalent zu einer schweren erektilen Dysfunktion: Es wird einfach nichts mehr hart.
gduc vor 7 Stunden
Geine Subbe? Schregglich.
gduc vor 7 Stunden
weiß nicht, glaube das gibts hier nicht
Ford Prefect² vor 8 Stunden
Siehe auch Huhnsuppe. Wie sagt da der Franke?
Eugen vor 21 Stunden
Ausserdem sollte Folgendes erwähnt werden: "Semmeln Knödeln", weil es sind ja immer mehrere davon.
Ford Prefect² vor 23 Stunden
"Semmel" sagt der Franke übrigens wie alle anderen. "Semmel". Kleine Semmeln sind hingegen "Semmela"
Ford Prefect² vor 23 Stunden
"Margus" kann man sagen. Oder halt "Maggus"
Ford Prefect² vor 23 Stunden
also wenn er hochdeutsch spricht: "könichlich", normal: "kenichlich"
Ford Prefect² vor 23 Stunden
Margus?
gduc gestern
Nein, es klingt so lieblich wie das K in Markus.
Eugen gestern
Auch eklig.
gduc gestern
Nein, mehr wie so ein weiches, kleines k.
Eugen gestern
Wie sagt der Franke "königlich?"
gduc gestern
"...ig" am Wortende, also "Musich"?? Das ist definitiv widerlich.
gduc gestern


Tarnmücken in München Bogenhausen sind möglicherweise aus einem Chinesischen Labor in Huanseng entwichen und über Li und Wang (Konfuzius-Chinesen aus der H.Schmidt-Show) nach München eingeschleppt worden. DIe lautlose, unsichtbare Spezies überträgt das "Neverever-Virus" welches den sogenannten Sisyphos-Effekt auslöst. Das bedeutet, dass die Infizierten niemals mehr mit einer ihnen betrauten Aufgabe oder Arbeit fertig werden. Sie müssen bis ans Ende ihrer Tage immer wieder von vorn anfangen und werden immer nur fast fertig. Ein Impfstoff war kurz vor der Fertigstellung, aber leider wurden die Laborbetreiber in ihrer Millonenvilla in Bogenhausen des Nächtens selber von einer Tarnmücke gestochen.


Neulich auf dem Klo: <pups>
War das in Eupen?
gduc vorgestern


Hab gerade airbnb in den USA gebucht. Das geht nicht, ohne Angabe von Gründen, warum man hinfährt, und einem Abgleich von Pass mit frisch aufgenommenem Foto. Ich glaube, ich will da eigentlich nicht hin. Aber ich muss aufpassen, was ich schreibe: Denn die kontrollieren ja auch social media accounts an der Grenze.

Eugen vor 8 Stunden
Romy Schneider war eine Verbündete im Weltschmerz.
gduc vor einer Stunde
War Sissi nicht so eine Art frühe Michelle Hunziker? Oder war das Conchita Wurst?
belgomax vor einer Stunde
Mir fällt auf: Das ist nicht nur gefühlt so, sondern fast sogar tatsächlich so! Ach du Scheisse...
gduc vor 6 Stunden
Eben. Der Aspekt Vögeln kam mir da als erstes in den Sinn, und Sophie Marceu macht mich schon seit gefühlt 50 Jahren an.
gduc vor 6 Stunden
Eigentlich wollte ich ja auch wissen, was man über Leute denkt, die sowas sagen. Da gebe ich zu, das war ungenau gefragt.
Eugen vor 6 Stunden
Nach französischen Filmen muss man nicht fragen. Wer die mag sieht gerne, wie Franzosen die ganze Zeit reden, streiten, vögeln ohne dass sich irgendwas ändert. Sophie Marceau wird ja nicht mal älter.
Eugen vor 6 Stunden
Du hättest übrigens auch nach französischen Filmen fragen können, und das ganze wäre hier ganz schnell sehr schweinisch geworden. Nicht alles löst Weltschmerz in mir aus.
gduc vor 6 Stunden
Vorschriften, Verbote, Regeln, usw., usf. DU hast gefragt, was österreichische Filme in mir auslösen. Das war auf Dein eigenen Risiko, da musst Du mir jetzt nicht mit irgend so einem VHS-Malkurs kommen.
gduc vor 6 Stunden
Meine Frau besucht einen Malkurs und die Frau, die das leitet schreib in der Beschreibung des Kurses: "Wir sind ein kommunikativer Malkurs. Das bedeutet aber nicht, dass man andauernd über den gefühlten Weltschmerz redet". Das ist jetzt witzig.
Eugen vor 7 Stunden
Ach - darf ich jettzt nicht mehr selber entscheiden, was ein Satz in mir auslöst? Ist das jetzt hier ne woke Seite, wo der Betreiber über meine Gefühle entscheidet? FICK DICH!
gduc vor 7 Stunden
Nicht den alten Scheiß mit Hans Moser. Ich meine zum Beispiel: "Das Wunder von Wörgl". "Der Trafikant", "Sachertorte", "Angriff der Lederhosenzombies".
Eugen vor 7 Stunden
Mir fällt sofort Hans Moser ein, und dann muss ich an meinen verstorbenen Vater denken, weil der den immer ganz furchtbar fand. Dann werde ich traurig, weil ich Halbwaise bin schon so lange. Und selber schon so alt. Und dann denke ich an meine Kinder, und dass die Hans Moser nicht mehr kennen. Und dann merke ich, dass ich jetzt mal einen Kaffee bräuchte.
gduc vor 7 Stunden
ich möchte ein Wiener Schnitzel!
Ford Prefect² vor 8 Stunden
Was löst diese Aussage in euch aus?
Eugen vor 8 Stunden

Alte Geschichten

Opa erzählt vom Krieg. Spannende Diagnosen. Romane, die niemand lesen will. Lebensbeichten. Gesellschaftskritik. Irgendsowas.



Apropos "unnatürliche Schwule". Hat mir neulich ne ältere Dame reingedrückt. Schwulsein sei "nicht normal". Und die könnten sie ja auch nicht vermehren - der ganz normale Blödsinn eben. Ich war dann ganz lieb, und hab ihr gesagt, dass ich solche Biologisierungen für unangebracht halte. Tatsächlich ist es alleroffensichtlichst ja erst mal so, dass sich Schwule i.d.R. sehr wohl vermehren können. Viele haben das auch schon getan. Das ist also schlicht falsch, das müssen wir jetzt nicht diskutieren, oder?


Ja - das hat nun geklappt. Und ging schneller, als gedacht. Knappe 4 Wochen für den Reisepass. Das ist ok, mehr darf man hier wohl nicht erwarten für 60EUR. (Mit amazon prime wäre er am nächsten Tag gekommen, aber was soll's). Man braucht zum Beantragen einen Termin, das hab ich schon erzählt, oder? Es gab allerdings keine im Januar, bis auf den einen, den ich auch genommen hatte. Hab vorhin geschaut: Die Situation hat sich nicht viel geändert, die ganze Gemeinde scheint nur sporadisch alle paar Wochen mal zu arbeiten.


Gerade war ich kurz im Heizungskeller, Wäsche aufhängen. Eine Unterbuxe, die bereits getrocknet sein sollte, ist allerdings komischerweise feucht - es hat auf sie getropft. Hä? Blick nach oben: Es befindet sich darüber ein Absperr-Ventil des Heizungsrücklaufes, das offensichtlich undicht ist. Und tropft. Das ist völlig unabhängig vom Schaden ein Stockwerk höher.

An error has occurred. This application may no longer respond until reloaded. Reload 🗙