Ihre Meinung dazu. Egal zu was.

Der folgende Kommentar wurde an diesem Tag vor 10 Jahren auf dieser Seite geschrieben.


Original geschrieben am: Montag, 11. April 2011 Also wenn ich durch meine Experimente Franziskus nach 1986 geschickt habe, dann könnte das hier für uns alle ziemlich böse ausgehen... wollte ich nur angemerkt haben. Anmerkung des Betreibers: Warum? Gründet er dann eine Nena-Fan-Webseite und übersetzt ihre Texte?

Bahlsen
<WERBUNG> Flips! </Werbeblock>

Scooter
Döpp döpp döpp dö dö döpp döpp döpp! Mein Zwillingsbruder Eugen: HOW GOOD IS THE ANMELDUNG!?!


Habe im Bücherregal einen Georges Simenon Roman mit dem Titel "Der Neger" gefunden. Auch gibt es bei Amazon noch den Film dazu mit Klaus Schwarzkopf in welchem deutsche Schauspieler ständig von "dem Neger" reden. Unverpiepst und unverpixelt! Ich als alter weisser Mann bin heute auf die Knie gegangen, habe mich gegeisselt und im Buch alle kritischen Stellen in "maximal pigmentierter Mensch" überklebt. Jetzt ist zwar mein Knie ruiniert, aber ich fühle mich ein klein wenig besser.


Meine Nachbarn sind aus Mallorca zurück. Von einigen werden sie nun behandelt wie Aussätzige. Auch ich habe selbstverständlich voller Wut heute Nacht groß "Achtung - Lepra!" auf ihren Hauseingang gesprüht, und auf die Türschwelle gekackt! Also im Prinzip auch nur, was ich jeden Tag hier so mache, nur halt in echt.


hab heute morgen mal eine etwas größere Menge Beton mit Eigenmitteln angemischt, also keinen Transportbeton bestellt. Geht einwandfrei und ist unauffällig.

gduc vorgestern
Kennste eine, kennste alle.
Eugen vor 17 Stunden
Das ist jetzt aber nicht meine Michelle!
gduc gestern
Die heißt mit Nachnamen Shitawey! "Mia throws the shit away". Hat eine Sekunde gedauert! Was sich die kleinen Fratzen in 10 Jahren Schule ausgedacht haben kann ich mir gar nicht vorstellen. Wer ist Schuld? Michelle!
Eugen gestern
Warum nicht gleich: Heute ist das Thema Michelle und ihre Töchter Céline, Marie-Louise und Mia-Carolin. Die Namen sind entlarvend. Wie kann eine Mutter mit Hirn solche Namen auswählen?
Eugen gestern
Ich hab keine Ahnung, um ehrlich zu sein. Ist aber egal: Heute ist ja das Thema: Frauen mit Hirn. Nicht Männer ohne Hirn!
gduc gestern
Oder vielleicht doch? Hm. Mein Bruder ist ja mit einer Anwältin verheiratet. Die ist sehr schlau. Mein Bruder aber auch.
gduc gestern
Eine Frau mit Hirn wird sich ja wohl kaum einen Anwalt suchen.
gduc gestern
Ich wusste gar nicht, dass ausgerechnet ich ein Retter für diese Art von Frauen sein könnte.
Gnatzmann gestern
Das sind die ärmsten Geschöpfe überhaupt, denn zu ihnen passt nur ein schöner Mann mit Hirn. Sie würden nicht mit dummen Männern vögeln! Die Männer hingegen vögeln auch dumme Frauen. Demzufolge ist die Menge der schönen Frauen mit Hirn immer größer als die Menge der verfügbaren Männer. Folglich haben schöne Frauen mit Hirn weniger Sex.
Eugen gestern

Alte Geschichten

Opa erzählt vom Krieg. Spannende Diagnosen. Romane, die niemand lesen will. Lebensbeichten. Gesellschaftskritik. Irgendsowas.


Die Beatles hatten keine Ahnung von Musik. Muss man so sagen, leider. Also jedenfalls nicht im herkömmlichen Sinne. Sie konnten nicht Noten lesen, Tonarten, Modes, Akkordfolgen etc. pp. - alles böhmische Dörfer. George Martin hat ihnen ein bisschen was beigebracht. Einmal hat er Paul vorgeschlagen, er solle das Tempo erhöhen. Der hat daraufhin gefragt "Hä?". George sagte dann "Play faster!"- Da hat er es verstanden. Die Beatles wussten weniger von Musiktheorie als, sagen wir mal - ich. Und ich weiß vielleicht 1% von einem wirklichen Profi, der Musik beruflich betreibt, und seinen Beruf gelernt hat. Naturlich haben sie (im Gegesatz zu mir und dem oben erwähnten Profi) trotzdem tolle Songs für die Ewigkeit geschrieben. Ohne zu wissen, warum. Aber das ist ja eigentlich völlig egal. Die Frage ist allerdings: Hätten Sie eine ordentliche Ausbildung gehabt - wäre dann ihre Musik noch besser gewesen? Wir werden es nie erfahren. Jetzt komme ich auf die Frage des Tages: Eugen ist ja in einer ähnlichen Situation. Er hat offensichtlich keine Ahnung vom Internet, vom Programmieren, Design - alles das, was man halt theoretisch so bräuchte hier. Trotzdem bekommt er diese Seite hin. Ok - ist nicht gerade ein Beatles-Song unter den Webseiten, aber immerhin funktionierts meistens. (Bis auf die Anmeldung). Die Frage ist nun: Hätte er nicht Fliesenleger, sondern sagen wir mal Webdesigner gelernt - wäre dann diese Seite besser? Oder vielleicht sogar fertig? Das wäre ja das Gegenteil von einem Untergang. Oder?


Nur als Nachtrag zu meinem sozialen Tod durch Hunde-Mode: Auch Ralf und Marion haben jetzt einen. Schon bevor die Hölle ankam, war das Gespräch unerträglich. Offensichtlich ist die Beschaffung von Zamperln ein sehr komplexes Unterfangen. Tierheime geht schon gar nicht, das wäre ja, als ob man einen Hartz-IV-Bezieher einstellt. Der Markt ist leer. Und aus meiner Sicht: Scheisse uninteressant. Vorher konnte man sich mit den Leuten über wichtigere Themen unterhalten. Garten. Das Wetter. Ob man noch ein Bier will. Warum gehen die Leute ALLE davon aus, dass sich ALLE für Tiere interessieren?


Die Welt geht auf drei Arten unter: Einmal wird der Laden komplett dicht. Einstellung des Geschäftsbetriebes, alle werden entlassen, die Marke "Welt" erlischt. Möglicherweise wird ja ein anderes Universum Teile von unserem übernehmen, irgendeine Art mehrdimensionaler Insolvenzverwalter wird sich drum kümmern. Klar ist, dass unter die Aktiva wohl kaum die Menschheit fallen dürfte, bestenfalls hat man Interesse an ein paar Edelmetallen und dem Rezept für Mövenpick Maple Walnut Eis.

An error has occurred. This application may no longer respond until reloaded. Reload 🗙