Ihre Meinung dazu. Egal zu was.


*Eilmeldung* Lauterbach hat soeben sein 100-Tage Programm veröffentlicht. Zusammenfassung in chronologischer Reihenfolge: Corona beeden - Arthrose abschaffen * Krebs besiegen. Nicht auf der Liste: Wartezeiten bei Orthopäden verkürzen. Dazu Lauterbach: "Lassen Sie uns realistisch bleiben".
Jetzt musste ich lachen... danke, den erzähle ich weiter und tue so als wäre es von mir.
Gnatzmann vor 6 Stunden


Soooo.... erstmal Termin zum Boostern gemacht. Hier im kleinen Bundesland Bremen geht sowas ganz einfach.
Man müsste hier vielleicht mal die Taktik ändern, und nicht die Bugs bekämpfen, sondern Eugen erschiessen. Ich glaube, dann gäbe es auch bald keine Bugs mehr.
gduc vor 5 Stunden
Das ein Krieg gegen Bugs sinnlos ist - zumindest, wenn Eugen ihn führt - sind man ja wohl an dieser Seite.
gduc vor 5 Stunden
Ideal wäre ein Krieg gegen die Bugs!! Im Gegensatz zum Z-Fall würde nicht jeder Gefallener zum Z. Ausserdem könnte man die Drecksbugs wirklich ohne Mitleid bekämpfen. Natürlich nicht zu effektiv, es soll ja eine vernünftige Zahl von Opfern unter den überzähligen Idioten geben.
Ford Prefect² vor 6 Stunden
Diese primitive Mythologie ist schon faszinierend...
Gnatzmann vor 6 Stunden
Der Boandlkramer kommt schon immer aus Bayern.
Eugen vor 6 Stunden
Aus Franken, um genau zu sein.
gduc vor 6 Stunden
Der Tod ist ein Meister aus Deutschland.
Gnatzmann vor 6 Stunden
Als Spätimpfer werde ich mich erst nach dem Krieg wieder impfen lassen. Außer der dauert länger als bis März.
Eugen vor 7 Stunden
ich werde übrigens am 22.12. gebuhstert. Mit dem Türkenstoff, wie bei den ersten beiden Malen. Ich hab im Impfzentrum immer gesagt: "Einmal Biontech mit scharf, aber ohne Zwiebeln". Hat keiner gelacht.
gduc vor 7 Stunden
Deutscher ist er auch. Aber so richtig. Vorname: Walter. Charakter: Schlecht. Aussehen: Auch.
gduc vor 7 Stunden
Man könnte z.B. meinen hässlichen Nachbarn erschiessen, und ihn dann verimpfen. Der hatte mal Corona.
gduc vor 7 Stunden
Was heisst hier überhaupt Patriotismus? Hinter Biontech stecken zwei Türken, die mit einem amerikanischen Pharma-Riesen kooperieren. Patrioten warten lieber auf einen Tod-Impfstoff aus Deutschland.
gduc vor 7 Stunden
Obwohl... aus patriotischen Gründen müsste ich ein zweites mal Biontech nehmen... aber eigentlich scheiße ich auf Patriotismus.
Gnatzmann vor 8 Stunden
Darm ist groß... was nehme ich eigentlich? Wenn ich Moderna zum Boostern nehme bin ich noch kreuzgeimpfter als jetzt schon.
Gnatzmann vor 8 Stunden


Jammerthread: Karl Lauterbach soll Gesundheitsminister werden! Hätte ich nicht mehr mit gerechnet... Nur die Grünen können dies noch verhindern, es ist zum Jammern, in der Hand der Grünen zu sein, ein Spielball ihres Ränkespiels...
Markus Lanz wird übrigens Staatssekretär bei Lauterbach, hab ich gehört.
gduc vor 7 Stunden
Und? Ich will ja nicht angeben, aber jetzt im 2. Jahr der Pandemie habe ich es geschafft keine einzige Tonaufnahme von diesem Lauterbach zu hören. Vermutlich klingt er wie Donald Duck. Ist mir egal. Ich will den nicht hören und auch nichts lesen. Das ist schon beinahe zu viel an Information für mich.
Eugen vor 9 Stunden


Ich kann es *echt* nicht mehr hören. Echt nicht mehr. Diese Jammerei um mich rum. Von jeder Seite. Die einen jammern, weil sie eine Spritze bekommen sollen. Und "die Langzeitstudien fehlen, und ich blind werde, und das Kaiserreich war viel freier". Die anderen jammern, weil es Leute gibt, die blöd sind, und sich nicht impfen lassen wollen, und damit angeblich "unsolidarisch" sind. Also ich hab mich nicht aus Solidarität impfen lassen, das mal am Rande. Aber jammern tun alle, wirklich ALLE. Geht mir das auf den Sack.
Ich werde danach als Geist auf der Erde wandern, und mich an der himmlischen Ruhe erfreuen. Auf ewig.
gduc vor 7 Stunden
Nein - ich bleibe dabei, und sehe es so wie FP: Wir sollten das tun, was Corona entgegen aller Jammerei nicht hinbekommt: Uns ausrotten. Und zwar möglichst gestern.
gduc vor 7 Stunden
Ich lege mir schon seit Jahren freiwillig Kontakt-Beschränkungen auf. Aber es geht ja nicht völlig ohne. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie es wäre, wenn ich so ein sozialer, extrovertierte, offener Typ wäre, wie z.B. - hm - Gnatzmann vermutlich.
gduc vor 7 Stunden
Wenn man mit niemanden redet wird man nicht vollgejammert. Wichtig ist natürlich Nachrichten und Fernsehen auszuschalten. Und bei Webseiten mit Nachrichten nur die Überschriften lesen. So kann der Krieg kommen und ich merke es noch nicht mal.
Eugen vor 9 Stunden
So Krieg, das wär schon was, am besten ein Befreiungskrieg. Aber wer befereit uns, und vor allem von was? Von allem? ausserdem will die Hälfte dann wieder nicht befreit werden, oder die Befreiung ist nicht divers oder vegan genug. Am Besten alle sterben, dann wäre wirklich mal Ruhe im Karton!
Ford Prefect² vor 11 Stunden
Also wenn schon, würde ich an Ärsche denken. Aber selbst ich schaffe das keine 24h am Tag - im Gegensatz zu den Jammerern. Die jammern mittlerweile sogar bis zu 26h am Tag.
gduc vor 11 Stunden
Denk lieber an Titten...
Gnatzmann vor 11 Stunden
(Jammern über Jammern ist übrigens erlaubt. Zumindest mal mir.)
gduc vor 12 Stunden
Geht mir das mittlerweile auf den Sack, also echt....
gduc vor 12 Stunden
2. Alternativ werden alle sofort beatmet, damit endlich jeder mal die Fresse hält!!
gduc vor 12 Stunden
1. Einen anständingen (Bürger-)Krieg mit vielen Toten und so, und dem obligaten "Nie wieder" danach
gduc vor 12 Stunden
Also meiner Meinung nach gibt es deswegen nur zwei Lösungen für Corona, und den ganzen anderen Scheiss auch:
gduc vor 12 Stunden
Danach denken dann alle wieder: Och, ist alles nicht so schlimm. Lass uns ficken und fröhlich sein.
gduc vor 12 Stunden
Meiner Meinung nach haben wir schon zu lange keinen Krieg mehr gehabt. Das führt dazu, dass man bei aus jedem Scheiss ne Katastrophe macht. Ganz klar. Der Mensch braucht ab und zu einen Krieg.
gduc vor 12 Stunden

Der folgende Kommentar wurde an diesem Tag vor 10 Jahren auf dieser Seite geschrieben.


Original geschrieben am: Dienstag, 6. Dezember 2011 Hier schneit es auch! Also, Schneeregen... Also eher dickerer Regen... Bleibt auch nichts liegen, nur die üblichen Pfützen. Ist aber auch gut, wie jeder weiß, kann der Fischkopp an und für sich ja nicht mit dem Auto fahren, wenn auch nur eine Schneeflocke zu sehen ist. Nebel oder Platz- und Schlagregen hingegen sind kein Grund die übliche Fahrweise zu verändern. Ist auch besser, wenn man die ganzen anderen Penner auf den Straßen nicht richtig sehen kann.
Gilt das auch für Altautos? Hier gegenüber steht eins, das könnte ich vergraben, und dann den Staat anrufen, dass er es abholen kann.
gduc vor 7 Stunden
Wenn man Gold mehr als 2m tief vergräbt gehört es dem Staat.
Eugen vor 9 Stunden
Eichhörnchen kann man zum Finden von Gold verwenden. Jetzt bin ich doch gar nicht mehr so böse, dass meine Frau alle Eichhörnchen der Gegend in unseren Garten lockt.
Gnatzmann vor 11 Stunden
Eichhörnchen?
gduc vor 12 Stunden
ich hab mein Gold so 2008 irgendwo vergraben und finde es jetzt nicht mehr.
Ford Prefect² vor 12 Stunden
Seit Jahrzehnten diese Jammerei. Über jeden Scheiss. Schnee. Geld. Virusse. Geht mir das auf die Eier....
gduc vor 12 Stunden


Otto geht mit 1000 Gramm rein und kommt mit 525 Gramm wieder raus. Warum hat er trotzdem nichts verloren?
Generell wäre die Welt besser, würde mehr an Titten gedacht... als zum Beispiel daran wie ich auf effektivste Art meine Mitmenschen umbringen kann.
Gnatzmann vor 11 Stunden
Anlage-Max.
gduc gestern
Also es war so. Habe neulich 1000 Gramm Gold bei ProAurum abgegeben und dafür 525 100-Euroscheine zu je 1 Gramm bekommen. Am Rande sei erwähnt, dass ich das Kilo Anno 2005 für 10.800 Oironen gekauft hatte. Jetzt fahr ich shoppen.
belgomax gestern
Warum?
gduc gestern
Ich habe das gar nicht geschrieben, Du Pommes–Honk! Außerdem wäre es aber wünschenswert, dächten die Menschen an Titten, beim Rechnen.
Gnatzmann gestern
Ich nehme die Erdbeere!
Eugen gestern
Ich hab überhaupt nicht gerechnet. Das wär ja noch schöner. Ich behaupte: Otto geht an einem Tag rein, wo er für 1000g Platin genau 525g Gold bekommt. Bums fertig.
gduc gestern
Gnatzmann: wer bei anspruchsvoller Mathematik immer nur an Titten denkt, dem ist nicht mehr zu helfen.
belgomax vorgestern
Eugen: so lange Otto drinnen nicht aufs Klo geht, richtig. 3 Länderpunkte.
belgomax vorgestern
gduc: guter Ansatz, setzen, nochmal rechnen.
belgomax vorgestern
Otto hies früher Gertrud und hat sich die Brüste entfernen lassen. Hatte aber nur Geld genug für eine.
NN: Gnatzmann (Eugen) vorgestern
475 Gramm gegessen?
Eugen vorgestern
Gold-Platin?
gduc vorgestern

gduc vor 13 Stunden
Als ich früher in Oberbayern weilte, hatte ich immer Angst vor den Krampussen. Knecht Ruprecht ist da ein Weichei gegen.
belgomax vor 4 Stunden
Man kann sich immer irgendwo beschweren. Das ist ja das Problem.
gduc vor 7 Stunden
Und ich will ja nicht jammern, aber wenn bei einem Film Comedy dabei steht und alle am Schluss heulen, kann man sich da irgendwo beschweren? Dass da Drama oder sowas seht?
Eugen vor 9 Stunden
Empfehlt statt dessen den Nougat-Knusper-Kalender vom Pralinenboten. Kein so tolles Design, dafür inhaltlich sehr gut. Etwas so wie diese Seite.
Eugen vor 9 Stunden
Und kauft keine Lindt Pralinen mehr. Ich habe einen Lindt-Adventskalender und der ist richtig scheiße. Wenn euch jemand wegen Corona volljammert, dann bringt das vor. Sagt, dass es schlimme Zeiten sind aber dass man das mit dem Lindt Kalender deshalb nicht ignorieren sollte.
Eugen vor 9 Stunden
Gestern habe ich einen Film gesehen. Mit Emilia Clark, dem Tittenmonster aus Game of Thrones. "Last Christmas". Schaut euch den Film an statt Nachrichten!
Eugen vor 9 Stunden
Heute ist Nikolaus! Scheint euch egal zu sein, vermutlich weil bei euch sowieso nur Knecht Rupprecht antanzt. Hättet ihr euch vorher überlegen sollen.
Eugen vor 9 Stunden
Reich an Kindern, so so. Also nur rumbumsen und Kindergeld kassieren. Denk mal ans Klima und den CO2 Verbrauch!
belgomax vor 10 Stunden
fastfergit? Fastfergittert vielleicht?
Ford Prefect² vor 11 Stunden
Einfach bei der chinesischen Botschaft nachfragen. Die wissen, wie man das auch ohne Einwilligung hinbekommt.
gduc vor 11 Stunden
Wenn man wenigstens je eine Niere pro Kind verkaufen dürfte... so als Kompensation. Ich werde das K2 mal vorschlagen...
Gnatzmann vor 11 Stunden
Aus Erfahrung dumm. Geht auch. Und trifft auf mich zu. Reich bin ich nur an Kindern. Was mich wiederum arm an Geld macht.
gduc vor 11 Stunden
Ich dachte immer Du bist reich, Bruder gduc... Reich an Erfahrung. Das zählt auch und muss versteuert werden.
Gnatzmann vor 12 Stunden
Ach so? Und wer keine Zeit hat, hat kein Zeitproblem? Wohl zum Nikolaus einen Hammer bekommen, oder was?
gduc vor 13 Stunden
Wer kein Geld hat, kann keine Geldprobleme haben.
Eugen vor 13 Stunden
Vertippt. Vor lauter Ekel.
gduc vor 13 Stunden

Alte Geschichten

Opa erzählt vom Krieg. Spannende Diagnosen. Romane, die niemand lesen will. Lebensbeichten. Gesellschaftskritik. Irgendsowas.



Es ist Viertel vor Untergang. Es wird Dunkel werden. Die Nacht kommt.



Darauf eine schöne Tasse Kaffee!



Januar Gnatzman wünscht allen ein frohes neues Jahr, angeschlossen von gduc. Der Betreiber bekennt sich als furchtloser U-Bahnfahrgast und fährt trotz Todesgefahr in der Müncher U-Bahn. gduc stolpert am Kopierer in eine neue Kollegin, die heiß wie 1000 Sommer ist. Wir hören das restliche Jahr nichts mehr von dieser Dame. Der Vorschlag mit einer Eisbärenbabymetzgerei die Wirtschaft anzukurbeln wird von gduc gekippt. Der Monat endete mit Penislängenwitzen und ersten Faschingsgedichten.

An error has occurred. This application may no longer respond until reloaded. Reload 🗙